Einsatzberichte

Einsatz am   
27.05.2020
07:46 Uhr
„Müllauto brennt“. Mit diesem Alarm-Stichwort wurden die Feuerwehren aus Feucht und Moosbach am 27.05.2020 um 07:46 Uhr alarmiert. Einsatzstelle war die Schützenstraße in Moosbach.
Bereits auf der Anfahrt war für die Feuchter Kräfte eine schwarze Rauchwolke sichtbar. Von der Leitstelle kam zudem die Rückmeldung, dass der Fahrer des Müllautos sein Fahrzeug entladen hatte und der Müll in Vollbrand stehe.
weiterlesen
23.05.2020
10:30 Uhr
Bereits seit Jahren brütet im Kirchturm der katholischen Kirche in Feucht ein Wanderfalkenpärchen, die mittlerweile auf die Namen Margarete und Georg hören. In den letzten Tagen sind nun 4 kleine Küken geschlüpft, die von ihren Eltern großgezogen werden.
Eines der Küken geriet nun beim "Flüggewerden" auf Abwegen und verlor sich auf einem der Kirche gegenüberliegenden Dach, so dass es alleine nicht mehr ins heimische Nest fand.
weiterlesen
23.04.2020
13:39 Uhr
Auf der Bundesautobahn A9 in Fahrtrichtung Berlin war am Donnerstagnachmittag gegen 13:40 Uhr ein Sattelauflieger beladen mit einem Bagger in Brand geraten. Schon auf der Anfahrt der Feuchter Einsatzkräfte war eine Rauchsäule von Weitem sichtbar.weiterlesen
21.04.2020
20:47 Uhr
Nach den ersten beiden Einsätzen an diesem Tag ertönten um 20:47 Uhr erneut die Funkmelder der Feuchter Feuerwehrler. Hatten die starken Windböen des Nachmittags noch für Probleme beim Löschen des Waldbrands gesorgt, führten sie nun zu einem umgestürzten Baum auf der Ortsverbindungsstraße von Feucht nach Gsteinach. „Baum droht auf Straße zu fallen“, lautete dementsprechend die Alarmmeldung.weiterlesen
21.04.2020
13:21 Uhr
Zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr Nürnberg bei einem mehrere hundert Quadratmeter großen Waldbrand wurde die Freiwillige Feuerwehr Markt Feucht am frühen Nachmittag des 21.04.2020 um 13:21 Uhr mit ihren wasserführenden Fahrzeugen an den Rand des Gewerbeparks Nürnberg / Feucht – das sog. ehemalige Munagelände alarmiert. Bei diesem Gebiet handelt es sich um einen ehemaligen Luftwaffenstützpunkt der US-Streitkräfte, in dem immer noch versprengte scharfe Munition im Waldboden verstreut ist. Daher sind große Bereiche dieses Gebiets bis heute für den öffentlichen Zutritt gesperrt.Größerer Waldbrand in der Muna
11.04.2020
19:13 Uhr
Am Samstagabend des 11. April 2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Markt Feucht zu einem Verkehrsunfall mit PKW alarmiert. Einsatzort war die Tangente von der BAB 9, Fahrtrichtung München auf die A73.
Dort hatte der Fahrer eines PKW die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war zwischen mehrere Bäume geraten. Zur Bergung des Fahrzeugs forderte die Polizei die Feuerwehr nach.
weiterlesen
14.03.2020
23:15 Uhr
Am späten Samstagabend des 14.03.2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Markt Feucht zusammen mit der Feuerwehr Fischbach und der Berufsfeuerwehr Nürnbergum 23:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit mehreren PKW alarmiert. Einsatzstelle war die BAB 6 in Fahrtrichtung Amberg, direkt am AK Altdorf.weiterlesen
09.03.2020
23:29 Uhr
Am 09.03.2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Markt Feucht um 23:29 Uhr zu einem Einsatz mit einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb alarmiert. Beim Eintreffen des ersten Löschgruppenfahrzeuges zeigte sich, dass aus einem Fenster von mehreren aneinandergestellten Bürocontainern im Vorbereich der Firma bereits Flammen schlugen.weiterlesen
28.02.2020
18:08 Uhr
Am 28. Februar 2020 um 18:08 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Markt Feucht zu einem First Responder Einsatz in die Schwabacher Straße in Feucht alarmiert. Aufgrund fehlender Rettungswagenkapazitäten wurde die Feuerwehr zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Bei der Einsatzbestätigung teilte die Leitstelle mit, dass noch ein weiterer First Responder Einsatz in Feucht anstehen würde.weiterlesen
16.02.2020
14:35 Uhr
Am Sonntagnachmittag des 16.02.2020 wurden die freiwilligen Kräfte zu einem Mülleimerbrand auf den Autobahnrasthof Feucht West alarmiert. Bei der Ankunft an der Einsatzstelle konnte ein stark rauchender unterirdischer Müllbunker lokalisiert werden.weiterlesen
14.02.2020
16:02 Uhr
Am Freitagnachmittag wurden die Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Markt Feucht zu einem Verkehrsunfall auf die BAB 6 zwischen dem Autobahnkreuz Nürnberg Ost und dem Autobahnkreuz Altdorf alarmiert. Um 16:02 Uhr lautete das Stichwort „VU mit PKW, keine Person eingeklemmt“.weiterlesen
10.02.2020Das Sturmtief „Sabine“ zog am 10. Februar 2020 über Deutschland und bescherte der Freiwilligen Feuerwehr Markt Feucht insgesamt 11 Einsätze.weiterlesen
02.02.2020
00:43 Uhr
Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person wurden die Freiwilligen Feuerwehren Feucht und Fischbach sowie die Berufsfeuerwehr Nürnberg am frühen Sonntagmorgen des 02.02.2020 um 00:43 Uhr gerufen.weiterlesen