Berichte aktive Feuerwehr

    
01.05.2020In den letzten Wochen konnte die große Fahrzeughalle in einem Stück saniert und renoviert werden. Dies war mittlerweile notwendig geworden, da der mehrere Jahrzehnte alte Untergrund mit dem darüber liegenden Fliesenboden durch das Gewicht der Fahrzeuge an vielen Stellen gebrochen und eingedrückt war. Die Sanierung geschieht unter Beaufsichtigung des Bauamts Feucht mit Hilfe von externen Firmen.weiterlesen
18.03.2020Wegen Renovierungsarbeiten im Bereich der großen Fahrzeughalle müssen die Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Markt Feucht vorübergehend ausgelagert werden. Für die Fahrzeuge wird dafür eine Hilfsgarage neben der Fahrzeughalle aufgestellt. weiterlesen
07.03.2020Vor wenigen Wochen erhielt die Freiwillige Feuerwehr Markt Feucht ihren neuen Verkehrssicherungsanhänger (VSA). Der wieder von der Firma Nissen hergestellte Anhänger ersetzt seinen Vorgänger aus dem Jahr 1996. weiterlesen
09.02.2020Ende Januar traf sich zum ersten Mal in diesem Jahr die Fachgruppe Absturzsicherung in der DAV-Halle in Feucht. Einmal im Quartal übt die Gruppe außerhalb des normalen Übungsplanes zusammen. weiterlesen
25.12.2019Seit wenigen Tagen gibt es in Feucht einen neuen Info-Point der Freiwilligen Feuerwehr. In den Arkaden der Bahnhofstraße ist dieses neue Highlight eingezogen. weiterlesen
10.12.201912 Feuerwehrleute aus 8 Wehren absolvierten im Rahmen des Herbstlehrgangs im Dienstbezirk 3 des Landkreises die zweiwöchige Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger. Von der Feuerwehr Feucht nahm Daniel Weingart teil.weiterlesen
25.11.2019In drei theoretischen Ausbildungsabenden und einem praxisbezogenem Vormittag vermittelten die Funkausbilder Sven Burger und Oliver Trautmann insgesamt 12 Teilnehmern aus Moosbach und Feucht alles, was sie zum Thema Funk wissen müssen.weiterlesen
23.11.2019 „Verkehrsunfall, Lage unklar“

Dies war die Einsatzmeldung zur THL-Übung der Freiwilligen Feuerwehr Markt Feucht für das zweite Halbjahr 2019.
weiterlesen
16.11.2019Auch 2019 konnten Feuerwehrmänner der Freiwilligen Feuerwehren aus Feucht und Moosbach für 25-, 40- und dieses Mal sogar für 50-jährige Tätigkeit im aktiven Feuerwehrdienst ausgezeichnet werden. Mit dem traditionellen Glockenschlag im Gerätehaus Feucht wurde der Festakt eingeläutet, zu dem sich neben den Ehrengästen aus Politik und Feuerwehr auch zahlreiche Aktive der beiden Wehren eingefunden hatten.weiterlesen