Löschgruppenfahrzeug LF 20/24

Funkrufname: Florian Feucht 138/41/1

Fahrgestell: Mercedes Benz 1529, Allradfahrgestell mit Automatikgetriebe

Aufbauhersteller: Ziegler

Baujahr: 2009

Besatzung: 1/8

Ausstattung: Motorbetriebener Hochleistungslüfter, mobiler Rauchverschluss, 4 Pressluftatmer (2 in Kabine für den ersten Angriffstrupp, 2 im Aufbau), tragbarer Stromerzeuger, Motorsäge, elektrische Säbelsäge, 4-teilige Steckleiter, 3-teilige Schiebleiter, Wärmebildkamera, Führungsleine für Atemschutztrupps, Rettungstrupp-Tasche, tragbare CO2-, Metallbrand-, Fettbrandlöscher, 2 Stück Wärmeschutzkleidung Form III, Wärmebildkamera

Pumpe: FP 20/10 (2000 Liter/Min bei 8 bar)

Wassertank: 2400 Liter und 120 Liter Schaummittel in Kanistern

Lichtmast: fest eingebauter pneumatischer Mast zwischen Aufbau und Kabine mit 6 LED-Scheinwerfer

Sonstige Fahrzeugausstattung: Schleuderketten an der Hinterachse, Hecksicherungssystem in LED Technik, Leiterentnahme-Hilfen, Rangierscheinwerfer